Tipps für die Organisation Ihres Home Office

Immer mehr Menschen integrieren ein Büro in ihre Häuser, ob sie nun auch anderswo ein Büro haben oder nicht. Natürlich sind Home-Office-Räume bequem und eignen sich für eine erhöhte Effizienz im Beruf, aber das ist nur dann der Fall, wenn der Raum selbst so organisiert und gestrafft ist, dass er dem persönlichen und beruflichen Stil und den Bedürfnissen entspricht. Denn nicht jeder braucht Schreibtisch, Laptop und Aktenschrank.

Ungeachtet der tatsächlichen Gegenstände, die man in seinem Büro benötigt, ist die Organisation der Schlüssel, um effizient und effektiv von zu Hause aus arbeiten zu können. Eine schöne Sache über ein Home-Office ist, dass es von Ihnen angepasst werden kann, um Ihre spezifischen Wünsche und Bedürfnisse zu erfüllen. Hier sind fünf Tipps für die Organisation Ihres Space:

1. Beginnen Sie damit, einen Home Office Space zu bestimmen.

 In der Galerie anzeigen

Dies ist wahrscheinlich ein offensichtlicher erster Schritt, aber es muss gesagt werden. Es ist absolut notwendig! Wenn Sie ständig versuchen, Ihre Arbeit vom Bügelbrett (Himmel verboten) oder vom Esszimmertisch aus zu erledigen, ist der erste Schritt, sich zu organisieren, ein Platz für Ihr Büro zu finden. Es muss kein ganzer Raum sein; ein Büro-gedrehter Schrank könnte alles sein, was Sie brauchen. Aber stellen Sie sicher, dass der Raum als Ihr Home-Office bezeichnet wird, um die Dinge organisiert und fokussiert zu halten.

2. Integrieren Sie Regale.

 In der Galerie anzeigen

Möglicherweise der nächste wichtige Schritt in Richtung Home-Office-Organisation ist die Implementierung und Nutzung von funktionalen Regalen. Ich sage hier “funktional”, weil die Regale selbst je nach den Bedürfnissen des Benutzers variieren. Man muss zuerst eine Bestandsaufnahme dessen machen, wofür er die Regale benötigt und dann seine Größe entsprechend planen. Sollten sie tief genug für Ordner sein, groß genug für Akten oder Pinsel oder breit genug, um Sticks zu messen? Finde genau heraus, wofür du die Regale benötigst, und ihre Anpassung wird viel einfacher und effizienter.

3. Nutzen Sie Körbe und Boxen.

 In der Galerie anzeigen

Diese Strategie hält nicht nur Ihre Büroräume schön, sondern bietet auch einen großartigen funktionalen Speicher. Die Verwendung von ästhetischen Behältern, wie Körben und Kästen, erleichtert das Gruppieren gleicher Gegenstände (z. B. Bürobedarf, Papiere, Stoffmuster usw.) für eine schnelle und leichte Zugänglichkeit. Da die Größe einer Box begrenzt ist, erfordert ihre Verwendung auch eine sorgfältige Bearbeitung dessen, was Sie speichern. Es ist hilfreich, die Dinge ab und zu durchzugehen, wenn eine Kiste voll wird, um zu sehen, was, wenn überhaupt, recycelt oder weggeworfen werden kann. Beschriften Sie diese, wenn möglich und nach Bedarf.

4. Verwenden Sie Compartments, um einen Platz für alles zu erstellen.

 In der Galerie anzeigen

Das Bürobedürfnis einer Person wird erheblich von dem eines anderen abweichen; Eine Konstante besteht jedoch darin, dass jeder eine Vielzahl von Bedürfnissen hat, die von diesem Bürobereich aus angesprochen werden müssen. Daher ist eine Vielzahl von Organisationseinheiten (Abteilungen) wahrscheinlich sowohl notwendig als auch nützlich. Verschiedene Abteilungen für Rechnungen, Arbeitsaufträge, Kundenakten usw. helfen Ihnen, am effizientesten zu sein, besonders wenn Sie von Anfang an einen Platz für alles haben. Das bedeutet, dass Sie nichts ablegen müssen, es auf einen anderen Stapel verschieben, den Stapel verschieben und es schließlich entweder verlieren, wegwerfen oder wegfeilen müssen. Wenn Sie sofort etwas in das Fach legen können, in dem es hingehört, wird Ihr Home-Office viel effizienter sein.

5.Verbinden Sie ein Bulletin Board, um Dinge in Reichweite zu halten.

 In der Galerie anzeigen

Vielleicht ist Ihre Arbeit so, dass Sie die Dinge nicht sofort ablegen müssen (oder es nicht tun). Wenn dies der Fall ist, sollten Sie ein großes Bulletin Board installieren, um Ihre Ideen, Referenzen und Inspirationen flüssig und leicht zugänglich zu halten (und immer noch vom Schreibtisch aus!). Bulletin Boards sind besonders hilfreich, da ihre Inhalte leicht veränderbar sind und ständig in Sicht- und / oder Armreichweite sind.

Bildquellen: 1 , 2 , 3 , 4 und 5 .

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir