Einen Raum um ein nicht-neutrales Sofa planen

Als das größte Möbelstück in einem Wohnraum (gut, typischerweise), neigt das Sofa dazu, um das Reich der neutralen Farbe oder Blend-in-the-Hintergrund Mauerblümchen zu schweben. Das ist natürlich keine schlechte Idee – allein durch seine Größe wird das Sofa natürlich Aufmerksamkeit erregen und das Potenzial haben, alle anderen Möbel im Raum zu übertreffen. Manchmal jedoch ist ein auffälliges, nicht neutrales Sofa wie ein Hauch frischer Luft. Es scheint zu verkünden: “Hier bin ich! Schau mich an! Bin ich nicht schön? Ist dieser Raum nicht schön wegen mir? “Und wenn dieser Anthropomorphismus dich nicht beeindruckt, dann werden diese Fotos vielleicht:

Tuftsofa In der Galerie anzeigen

Dieses rote Tuftsofa ist sicher ein Hingucker. Kleine Nuancen der roten Farbe spielen auf dem subtilen neutralen Teppich, während dieser übergroße Ottomane (oder ist es ein Kaffeetisch? Oder Hundebett? Wen interessiert ?! Es ist fantastisch) nimmt einen Schritt in eine kühlere Farbpalette, die hilft, das auszugleichen reiches Rot. Und die schönen französischen kurvigen Linien des Stuhls halten sich im Detail mit dem Gleichgewichtspunkt im Gleichgewicht. Jedes Stück fällt auf seine Art auf, aber alle arbeiten zusammen, um einen luxuriösen Raum zu schaffen.

Gelb-Sofa
Und dieses moderne Sofa zieht sofort unseren Blick auf sich. Das Zimmer selbst ist nicht ganz neutral, mit den bunten Wandbehängen und dem roten gepolsterten Tulpenstuhl. Aber primäre Einrichtungsgegenstände sind optisch leicht und aus Holz gehalten, um die große Pracht des Gelbs auszugleichen. Ich mag besonders, wie dieses Zimmer in Primärfarben gemacht wird, aber alles andere als jugendlich ist – viel weißer Raum und schöne langbeinige Möbel helfen dabei.

Gelb-Samt-Sofa In der Galerie anzeigen

Willst du nicht einfach in dieses luxuriöse Samtsofa sinken? Ein kühnes Chartreuse, das Sofa sieht perfekt aus und ist fast antik, was mit seinen detaillierten Linien und geschwungenen Füßen. Unter anderen modernen Akzenten, wie diesem Dampfakzenttisch und moderner geometrischer Kunst, behauptet es sich jedoch. Bunte Dekokissen in verschiedenen Farben tragen zum raffinierten Look bei. Dieses nicht-neutrale Sofa ist völlig anders, aber immer noch komplementär zu dem Rest des Raumes, und das Endergebnis ist fabelhaft.

braunes Sofa
Und während wir uns über nicht-neutrale Sofas unterhalten, lassen Sie uns einen fett gedruckten Text nicht übersehen (als ob wir könnten!). Und sehen wir uns nicht nur einen dieser Blickfänger an, sondern zwei. Zwei dieser Sofas zu integrieren ist eigentlich ein Balanceakt – das Gleichgewicht wird mit einer Version von sich selbst erreicht. Die Farbpalette wird in diesem Raum eng gehalten, was bei einem so großen, auffälligen Druck kritisch ist. Der dekonstruierte Kronleuchter fügt interessante Linien hinzu, die mit dem Gitter des Sofaprints arbeiten, und ich liebe die Gegenüberstellung seiner braunen Linien gegen die weiße Decke, die das Gegenteil der Drucke der Sofas ist.

Wohnzimmer-Rosa-Sofa In der Galerie anzeigen

Wenn du sie nicht schlagen kannst, schließe dich ihnen an! Ein mutiges, helles Sofa kann mit einem kühnen, hellen Raum umgehen, wie dieser farbenfrohe, vielseitige Raum beweist. Prints werden wunderbar mit scheinbar rücksichtsloser Hingabe verwendet, und die Farbe wird in jedem Ton und Farbton begrüßt. Und, darf ich hinzufügen, dass das fantastische abstrakte Kunstwerk die Kaugummi-Couch fast überstrahlt? Fast. Aber sie sind ein schönes Paar.

Bildquellen: 1 , 2 , 3 , 4 und 5 .

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir