5 Möglichkeiten, die Waschküche zu organisieren

Wäschetrockner herumfliegen, Waschmittel verschütten sich in kleine Pfützen und fehlende Socken nehmen Platz in jeder Ecke … die Waschküche kann sich im unordentlichsten Raum des Hauses drehen. Aber keine Sorge, es gibt so viele schnelle und einfache Wege, um es aufzuräumen und einen Raum zu schaffen, der dir keine Kopfschmerzen bereitet. Werfen Sie einen Blick auf unsere kleinen Wege, um die Dinge sauber zu halten und in der Zwischenzeit einen Blick auf all diese schön organisierten und stilvollen Waschküchen zu werfen, um sich inspirieren zu lassen.

1. Verstaue die Notwendigkeiten.

 In der Galerie anzeigen

Kisten mit Seifenpulver und Wischtüchern sind nicht die modischsten Stücke, und sie verursachen zu viel Unordnung. Also, Sie müssen gute Wege finden, die notwendigen Reinigungsmittel zu verstecken. Ob in den Schränken oder in hübschen, großen Gläsern, kreativ werden. Beschriften Sie alles, was Sie können, um die Versorgung aufrecht zu erhalten und Ordnung in das Innere der Schränke zu schaffen.

2. Bleib neutral.

 In der Galerie anzeigen

Natürlich können Sie helle Farben auswählen, um eine spielerische Ecke zu haben, aber Neutrale haben Ordnung. Wenn Sie die Farben der Waschküche ruhig halten, wird es ein Gefühl von Ruhe und Hilfe bei der Illusion der Organisation schaffen. Weicher Blues, cremefarbenes Weiß oder sogar ein paar ruhige Grautöne passen gut zu dieser Art von Räumen und sehen auf kleinen Flächen gut aus.

3. Verbirg was du kannst.

 In der Galerie anzeigen

Ja, wir verstecken die Notwendigkeiten in Schränken, aber Sie können auch die Waschmaschine und den Trockner immer verstecken. Wenn Sie keine Waschküche oder einen Schrank haben, halten Sie die Ecke mit einer lustigen Tür oder Vorhängen verborgen. Finden Sie einfach ein gutes Tutorial, um Sie durch die Schritte zu führen, und dies kann zu einem lustigen DIY-Projekt für Sie werden, um es auszuprobieren.

4. Fügen Sie eine hängende Stange hinzu.

 In der Galerie anzeigen

Irgendwie, stellen Sie sicher, dass Sie Platz schaffen, um eine hängende Stange einzurichten. Verwenden Sie es, um saubere Kleidung oder Hemden und Hosen aufzuhängen, die an der Luft trocknen müssen. Dadurch werden die Klamotten hoch und vom Boden geholt und jeder weiß, dass er sie greifen und in den Schrank bringen muss, wenn sie alle frisch und sauber sind.

5. Sortiere das Dirty.

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

Besorgen Sie sich ein paar süße Körbe und kreieren Sie einige Sortierbehälter! Whites, Separates, Farben und sogar ein Korb zum Händewaschen helfen dabei, all die Kleiderstapel zu organisieren, die Ihre Familie jeden Tag anfertigt. Seien Sie sicher, dass sie alle beschriftet sind. Es hilft, den Reinigungsprozess glatter und einfacher für die Augen zu machen.

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir